Mariendorf

Graffiti-Sprayer besprühen Bahnmitarbeiter mit Farbe

Weil er sie bei ihrem Werk fotografieren wollte, haben Graffiti-Sprayer in Berlin einen Bahnmitarbeiter Farbe ins Gesicht gesprüht.

Graffiti-Sprayer haben einen Bahnmitarbeiter mit Farbe attackiert.Die fünfköpfige Gruppe hatte in der Nacht zum Dienstag an der Station Attilastraße eine S-Bahn ins Visier genommen, wie die Bundespolizei mitteilte. Der 35-Jährige bemerkte dies und zückte sein Mobiltelefon, um Fotos zu machen. Daraufhin kamen die Sprayer zu ihm in die Bahn, besprühten ihn mit der Farbe und flüchteten.

Da der 35-Jährige eine Brille trage, sei er weitgehend unverletzt geblieben, teilte die Bundespolizei weiter mit. Sie sucht nun nach den Tätern und bittet Zeugen des Vorfalls, die dabei helfen könnten, sich zu melden.

( ag )