Gewalt in Berlin

Betrunkene Frau verprügelt Kontrolleur mit Gehhilfe

Als er ihre Fahrkarte sehen wollte, schlug sie zu. Eine betrunkene Frau hat im U-Bahnhof Senefelderplatz einen BVG-Kontrolleur verprügelt.

Eine betrunkene Frau hat im U-Bahnhof Senefelderplatz einen Fahrkartenkontrolleur verprügelt (Archivbild)

Eine betrunkene Frau hat im U-Bahnhof Senefelderplatz einen Fahrkartenkontrolleur verprügelt (Archivbild)

Foto: imago/Thomas Lebie

Mit 2,97 Alkoholgehalt hat eine 38 Jahre alte Frau am Donnerstagabend einen Fahrkartenkontrolleur im U-Bahnhof Senefelderplatz in Prenzlauer Berg verprügelt. „Der Mann wollte sich die Fahrkarte der Frau zeigen lassen“, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Die Frau habe daraufhin mit ihrer Gehhilfe auf den 47 Jahre alten Mann eingedroschen, ihn am Hals zerkratzt und in den Bauch geschlagen.

Zwei Mitarbeiter eines BVG-Sicherheitsdienstes seien ihm dann zur Hilfe gekommen. Später, so der Polizeisprecher, habe ein Alkoholtest bei der Frau den sehr hohen Wert von 2,97 Promille ergeben. Sie wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung entlassen.

>> 60 Euro Strafe - Weniger Schwarzfahrer als sonst ertappt <<