Wittenberge

Polizei erwischt betrunkenen Steuermann auf der Elbe

Bei der Kontrolle eines Frachtschiffes auf der Elbe hat die Wasserschutzpolizei einen alkoholisierten Steuermann aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei hat auf der Elbe bei Wittenberge (Prignitz) den betrunkenen Steuermann eines Frachtschiffs aus dem Verkehr gezogen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Wasserschutzpolizei bei einer Routinekontrolle aufgefallen, dass der Mann kräftig nach Alkohol roch. Ein Test ergab rund zwei Promille.

Dem Steuermann und dem 43 Jahre alten Binnenfrachter-Kapitän droht nun ein Bußgeld von mehreren hundert Euro.