Schwerer Unfall

Betrunkener Autofahrer fährt betrunkenen Fußgänger um

Ein Mann wollte in der Nacht alkoholisiert die Lankwitzer Straße überqueren. Möglicherweise übersah er das herannahende Auto. Am Steuer: Ein ebenfalls Betrunkener. Das Auto erfasste den Mann.

In Lichterfelde wurde in der Nacht zu Sonnabend ein 39 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen wollte der Mann gegen 1.25 Uhr die Lankwitzer Straße in Höhe einer Fußgängerfurt überqueren. Dabei wurde er von einem 56 Jahre alten Autofahrer, der aus Richtung Königsberger Straße kam, erfasst. Durch den Aufprall wurde der 39-Jährige auf die Fahrbahn geschleudert. Er verlor nach Angaben der Polizei für mehrere Minuten das Bewusstsein. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Messungen ergaben, dass der Fußgänger ungefähr 1,8 Promille und der Autofahrer rund 1,5 Promille Alkohol in der Atemluft hatten. Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des 56-Jährigen.