Reinickendorf

Auto überschlägt sich auf Autobahn

Auf der A111 hat sich in der Nacht zu Donnerstag ein schwerer Unfall ereignet. Die 24 Jahre alte Fahrerin wurde verletzt.

Nach einem Unfall auf der Autobahn A 111 in Tegel am frühen Donnerstagmorgen mussten die Fahrspuren Richtung Innenstadt für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Gegen 3 Uhr hatte eine 24 Jahre alte Pkw-Fahrerin in einer Kurve unmittelbar vor der Einfahrt zum Tegel-Tunnel die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie prallte gegen die linke Tunnelwand, dabei überschlug sich ihr Wagen. Die Frau wurde nur leicht verletzt.

Am Mittwochabend pralltezudem eine 48 Jahre alte Frau mit ihrem Fahrzeug mit dem einer 52-Jährigen zusammen, die in der Bernauer Straße in Reinickendorf wendete. Das Auto der 48-Jährigen überschlug sich, die Frau wurde aber nach Angaben der Polizei vom Donnerstag ebenfalls nur leicht verletzt.