Tiergarten

Defekter BVG-Bus sorgte für Sperrung des Tiergartentunnels

Ein Bus der BVG war im Tiergartentunnel stehen geblieben - und hatte dort eine Ölspur hinterlassen. Der Tunnel musste Richtung Norden gesperrt werden, am Nachmittag war er wieder frei.

Foto: Andreas Engelhardt / picture-alliance/ ZB

Am Mittwochmorgen musste der Tiergartentunnel zwischen Reichpietschufer und Kemperplatz gesperrt werden. Grund war ein defekter BVG-Bus mit Ölspur, teilte die Feuerwehr mit.

Die Rettungskräfte waren vor Ort und brachten den defekten Bus aus dem Tunnel. Am Nachmittag konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.