Bergfelde

Frau wird bei Säureanschlag auf Haus verletzt

Unbekannte haben in Bergfelde (Oberhavel) Säure auf ein Haus geworfen. Eine Frau kam mit der Flüssigkeit in Kontakt und verletzte sich.

Ein Frau aus Bergfelde (Oberhavel) ist nach einem Säureanschlag auf ein Einfamilienhaus verletzt worden. Unbekannte Täter attackierten das Haus in der Nacht zu Sonnabend vermutlich mit Schwefelsäure.

Als die Frau das Haus verließ, kam sie an der Türklinke und an der Fassade mit der ätzenden Flüssigkeit in Berührung. Sie musste medizinisch versorgt werden.

Der Feuerwehr gelang es später, die Säure zu neutralisieren. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Die Kripo wurde eingeschaltet. Bislang gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter.