Rosa-Luxemburg-Platz

Mann von Tram erfasst und tödlich verletzt - Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Montag wurde ein Mann von einer Straßenbahn der Linie M8 erfasst und tödlich verletzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Am Montag, 20. Oktober, ist in Mitte ein Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war eine Bahn der Linie M8 gegen 18.35 Uhr in der Torstraße in Richtung Alte Schönhauser Straße unterwegs. An einer Fußgängerquerung der Haltestelle Rosa-Luxemburg-Platz erfasste die Bahn aus noch ungeklärter Ursache den 51-Jährigen. Der Mann kam schwerverletzt in ein Krankenhaus, in dem er noch am selben Abend verstarb.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Hergang machen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 in der Invalidenstraße 57 in Moabit unter der Telefonnummer 4664 - 381 800 in Verbindung zu setzen. Auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen.