Brandenburg

Potsdamer Linienbus kracht gegen Baum - zwei Verletzte

Unfall in Potsdam: Ein Linienbus musste einem Auto ausweichen - und prallte gegen einen Baum.

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Busunfall in Potsdam verletzt worden. Nach Polizeiangaben musste der 23 Jahre alte Busfahrer einem entgegenkommenden Auto ausweichen. Bei dem Manöver verlor der Mann die Kontrolle über seinen Linienbus und krachte gegen einen Baum. Dabei wurde ein 74 Jahre alter Fahrgast verletzt. Er und der Busfahrer kamen ins Krankenhaus.

Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf 140. 000 Euro. Der entgegenkommende Fahrer fuhr davon, nach ihm wird gefahndet.