Eichwalde

Unbekannte sprengen Geld- und Fahrkartenautomaten

In der Umgebung von Berlin sind am frühen Mittwochmorgen ein Geldautomat in Löwenberg (Oberhavel) und ein Fahrkartenautomat in Eichwalde (Dahme-Spreewald) gesprengt worden.

Zwischen den Bahnhöfen Berlin-Grünau und Eichwalde mussten deshalb der S-Bahn-Verkehr eingestellt und Busse eingesetzt werden, wie die S-Bahn Berlin mitteilte. Betroffen waren die S46 und die S8. Erst gegen 11 Uhr konnte der Bahnverkehr seinen Normalbetrieb wieder aufnehmen.

Von den Tätern fehlen bisher konkrete Spuren, teilte die Polizei in Potsdam mit.

In den vergangene Monaten hatte es im Umkreis von Berlin immer wieder Sprengungen von Geld- oder Fahrkartenautomaten gegeben.