Köpenick

Arbeiter stürzt mit Mini-Bagger aus der vierten Etage

An der Rummelsburger Straße in Oberschöneweide ist ein Mann bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Der Arbeiter war auf dem Gelände des ehemaligen DDR-Rundfunks bei Abrissarbeiten mit einem Mini-Bagger aus der vierten Etage in die Tiefe gestürzt.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Mann einen Container beladen, als er gegen 15.30 Uhr mit seinem Fahrzeug abstürzte. Der Arbeiter erlitt schwere innere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei ermittelt wegen Baugefährdung, das Landesamt für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet.