Brandenburg

Wegen Vergewaltigung gesuchter Mann festgenommen

Bundespolizisten haben am Montag auf der A12 bei Frankfurt (Oder) einen Litauer festgenommen, der wegen mehrfacher Vergewaltigung und Körperverletzung gesucht wurde.

Die Beamten hatten einen Kleintransporter angehalten, der auf dem Weg nach Berlin war. Als sie den 33-Jährigen überprüften, stellten sie fest, das er mit Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Bielefeld gesucht wurde. Ihm wird vorgeworfen, seine ehemalige Lebensgefährtin mehrfach geschlagen und unter Androhung weiterer Gewalt zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben.

Die Bundespolizisten nahmen den Mann fest, das Amtsgericht Frankfurt verkündete ihm den Haftbefehl, worauf er in die JVA Cottbus gebracht wurde.