Reinickendorf

Streit in BVG-Bus endet im Krankenhaus

Ein 66-Jähriger wurde am Sonnabend in eine Klinik eingeliefert, nachdem er von einem Mann in Berlin-Reinickendorf mit einem Messer verletzt worden war.

Opfer und Täter gerieten gegen 21.45 Uhr in einem BVG-Bus am Kurt-Schumacher-Damm aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Dabei zog der 46-jährige Mann ein Messer und stach auf den Älteren ein.