Brandenburg

Polizei stellt Waffen bei Kontrollen sicher

Bei Kontrollen von Waffenbesitzern in Brandenburg an der Havel haben Polizisten drei Waffen sichergestellt.

Die Beamten überprüften die Wohnungen von 34 Personen, die entweder als Sportschützen, Jäger oder als Erbe von Schusswaffen Gewehre und Pistolen zu Hause aufbewahren durften. Bei zwei Männern im Alter von 55 und 85 Jahren stellten sie fest, dass die entsprechenden Sicherungsvorschriften nur unzulänglich oder gar nicht eingehalten wurden.

Die drei Waffen des 55-Jährigen beschlagnahmte die Polizei daraufhin. Gegen den Mann läuft nun ein Strafverwahren.