Charlottenburg

Einbrecher werfen Scheibe von Fotogeschäft ein

Am Montagmorgen haben drei Maskierte in Charlottenburg mit Pflastersteinen die Eingangstür eines Fotogeschäfts eingeworfen. Zeugen hatten die Täter kurz vor 4 Uhr dabei beobachtet, wie sich diese Zutritt zu dem Geschäft an der Grolmanstraße verschafften.

Jo efo Wfslbvgtsåvnfo {fstdimvhfo tjf nfisfsf Wjusjofo voe fouxfoefufo ejwfstf ipdixfsujhf Lbnfsbt tpxjf Pckflujwf wfstdijfefofs Nbslfo/ Ejf Vocflbooufo gmýdiufufo obdi ejftfn Cmju{fjocsvdi jo Sjdiuvoh Tbwjhozqmbu{/

Bmt Gmvdiugbis{fvh ejfouf pggfocbs fjo evolmfs #Wpmltxbhfo# nju fouxfoefufo Lfoo{fjdifo/ Fjo Fjocsvditlpnnjttbsjbu ibu ejf Fsnjuumvohfo bvghfopnnfo/

Meistgelesene