Tempelhof

Feuerwehr bekämpft Brand in Reihenhaus

Rund 50 Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr bekämpfen einen Brand in einem Reihenhaus an der Paradestraße in Tempelhof. Der Feueralarm wurde um 10.15 Uhr ausgelöst, kurze Zeit später waren vier Staffeln mit Löschfahrzeugen am Einsatzort.

Nach Angaben eines Sprechers der Feuerwehr hätte es im Inneren des Hauses heftig gebrannt, die Räume vom Keller bis unter das Dach seien völlig zerstört. Die Löscharbeiten dauern an, das Feuer ist aber unter Kontrolle. Ebenfalls vor Ort sind technische Mitarbeiter der Energielieferanten Gasag und Vattenfall.