Tiergarten

Motorradfahrer fährt gegen Tunnelwand und stirbt

Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstag gegen 17 Uhr im Tiergartentunnel in Berlin-Tiergarten gegen eine Tunnelwand gefahren und schwer verletzt worden. Der Mann war in Richtung Schöneberg unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und gegen die Betonwand prallte. Nach einer notärztlichen Reanimation kam der Mann mit diversen inneren Verletzungen in eine Klinik, in der er trotz Notoperation sieben Stunden später verstarb.

Wie es zu dem Unfall kam, war nach Angaben der Polizei vom Freitag noch unklar. Der Tiergartentunnel war wegen des Unfalls drei Stunden lang gesperrt.