Brandenburg

Kriminelle sprengen Geldautomat – Gebäude stark beschädigt

Unbekannte haben am Freitagmorgen im Landkreis Uckermark einen Geldautomaten gesprengt und ein Bankgebäude stark beschädigt.

Wie die Landespolizeidirektion Ost mitteilte, schlugen die Täter in Fürstenwerder zu, einem Ortsteil der Gemeinde Nordwestuckermark. Noch sei unklar, ob die Männer Bargeld erbeuteten.

Statiker müssen nun überprüfen, ob das Gebäude einsturzgefährdet ist.

Laut Polizei gab es in der Vergangenheit im direkt angrenzenden Mecklenburg-Vorpommern mehrere ähnliche Fälle. Ob ein Zusammenhang besteht, war zunächst unklar.