Pankow

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Pankow wurde gestern Abend ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Ein 30 Jahre alter Autofahrer bog nach bisherigen Erkenntnissen gegen 21 Uhr mit seinem Nissan von der Mühlenstraße nach links in die Maximilianstraße ab und übersah dabei den entgegenkommenden Kradfahrer, der in Richtung Vinetastraße unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 37 Jahre alte BMW-Fahrer schwer verletzt. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, während der Autofahrer unverletzt blieb. Die Ermittlungen hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei übernommen.