Wittenau

Autofahrer rast mit 111 Stundenkilometern durch Wittenau

Teuer dürfte einen BMW-Fahrer seine Fahrt am Donnerstagabend durch Berlins Norden zu stehen kommen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde der Mann mit seinem BMW in der Wittenauer Roedernallee Richtung Oranienburger Straße „geblitzt“. Der Grund: Der Mann war mit 111 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt waren 50 km/h.

Ihn erwarten jetzt ein dreimonatiges Fahrverbot, vier Punkte in Flensubrg sowie ein Bußgeld in Höhe von 480 Euro.