Altlandsberg

Paar setzt mit Heizlüfter eigene Wohnung in Brand

Im Kampf gegen einen Wasserschaden hat ein Paar aus Altlandsberg (Märkisch-Oderland) ein Feuer verursacht.

Um das Wasser in der Küche schneller trocknen zu lassen, stellten die 59 und 66 Jahre alten Hausbesitzer einen Heizlüfter zwischen einem Schrank und einer Wand auf. Wie die Polizeidirektion Ost am Mittwoch berichtete, wurden Reinigungsmittel in dem Küchenschrank dadurch so heiß, dass sie explodierten. Den daraus entstehenden Brand konnte erst die Polizei löschen. Das Paar kam mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus. In der Küche entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro.