Brandenburg

Haftbefehle gegen zwei Cottbuser Motorradrocker erlassen

Gegen zwei Motorradrocker hat das Amtsgericht Cottbus am Donnerstag Haftbefehle erlassen.

Die Männer im Alter von 22 und 26 Jahren gehören zu einer Unterstützergruppierung des Clubs Hells Angels MC Cottbus, teilten die Staatsanwaltschaft Cottbus und die Polizeidirektion Süd am Donnerstag mit.

Die Rocker sollen vier andere Männer misshandelt haben sowie von ihnen Geld erpresst und sie beraubt haben. Dem 22-Jährigen werde zudem vorgeworfen, er habe im vergangenen Jahr mehrfach gewerbsmäßig mit illegalen Betäubungsmitteln gehandelt. Er soll mindestens einen Jugendlichen zum Verkauf von Drogen für sich selber geworben und ihm deshalb Amphetamine verkauft haben.