Neukölln

Bewaffneter Mann überfällt Fast-Food-Restaurant

Ein maskierter Mann hat in der Nacht zum Montag ein Fast-Food-Restaurant an der Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln überfallen. Er war durch einen Hintereingang in die Gaststätte eingedrungen und bedrohte eine 26 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe.

Anschließend raubte er nach Angaben der Polizei Bargeld in unbekannter Höhe und entkam unerkannt mit seiner Beute. Die Angestellte kam mit dem Schrecken davon.