Reinickendorf

76 Jahre alter Freizeitkapitän auf Crash-Tour

Am Sonnabendmorgen ist ein Sportschiffer mit seinem Boot auf dem Tegeler See gekentert. Er konnte gerettet werden und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 7.15 Uhr befuhr der 76-Jährige mit seinem Sportboot den See von Lindwerder in Richtung Saatwinkel.

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit und der Dämmerung übersah er eine Strömungsmesseinrichtung und prallte dagegen. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen eine Steganlage auf Baumwerder.

Dabei wurde das Boot komplett aus dem Wasser gehoben und kenterte. Der Mann geriet unter den Rumpf und zog sich eine Kopfplatzwunde und eine Brustprellung zu.

Ein anderer Bootsführer konnte den Verletzten bergen, die Besatzung eines ASB-Rettungsbootes versorgte dann den 76-Jährigen.