Brandenburg/Havel

Mann schießt auf Linienbus - Fensterscheibe zersplittert

Ein 35 Jahre alter Mann hat in Brandenburg/Havel mit einer Schreckschusspistole einen Linienbus beschossen. Verletzt wurde niemand, wie die Polizeidirektion West am Dienstag mitteilte. Jedoch zersplitterte eine Busfensterscheibe.

Der Mann zückte den Angaben zufolge am Montagnachmittag nach dem Aussteigen die Waffe und feuerte unvermittelt auf das Fahrzeug. Anschließend flüchtete er. Polizisten konnten ihn später in seiner Wohnung stellen.

Der Schütze machte einen verwirrten Eindruck auf die Beamten und wurde daher in eine Fachklinik gebracht. Gegen den Mann wird unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

( dpa/sei )