Spandau

Feuer in Keller gelegt

Unbekannte zündeten Donnerstagabend Haushaltsgeräte in einem Keller in Spandau an. Gegen 20.20 Uhr hatte ein Mieter Brandgeruch und Rauchentwicklung im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Marschallstraße festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen, verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.