Ketzin

Hund beißt Siebenjähriger Stück vom Ohr ab

Ein Hund hat am Donnerstag im brandenburgischen Ketzin einem siebenjährigen Mädchen ein Stück vom Ohr abgebissen. Wie die Polizei am Freitag in Falkensee mitteilte, hatte das Kind mit dem Bordercollie der Großeltern gespielt, als das Tier zuschnappte. Das Mädchen wurde mit einem Hubschrauber in eine Berliner Spezialklinik geflogen. Da der Hund das Ohrstück nicht verschluckt hatte, konnte es von den Großeltern gesichert und dem Notarzt übergeben werden. Das Ordnungsamt nahm die Ermittlungen auf.