Kreuzberg

Unbekannte werfen Steine auf Scheiben von BVG-Bussen

Foto: Steffen Pletl

Bei Übergriffen auf zwei BVG-Busse der Linie 140 sind am Dienstagabend zwei Menschen in Berlin-Kreuzberg verletzt worden. Unbekannte hatten Fensterscheiben mit Steinen beworfen. Die Splitter trafen die beiden Fahrgäste, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Fahrer blieben unverletzt.