Charlottenburg

25-Jähriger auf U-Bahnhof mit Messer attackiert

Ein Unbekannter hat am Samstagabend einen 25 Jahre alten Mann auf einem Berliner U-Bahnhof mit einem Messer attackiert. Das Opfer ließ sich zunächst im Krankenhaus behandeln, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. In der Nacht rief der Mann dann die Beamten zur Station Theodor-Heuss-Platz. Dort sei er grundlos angegriffen und verletzt worden. Mehrere Personen hätten den Messerstecher begleitet. Erst in dieser Woche war ein brutaler Übergriff auf dem Bahnhof Alexanderplatz bekanntgeworden. Die Polizei sucht mit Videoaufnahmen nach dem Täter, gegen den wegen versuchten Raubmordes ermittelt wird.