Mitte

Toilette im Tacheles gerät in Brand

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Freitagmorgen gegen 3.40 Uhr im Tacheles an der Oranienburger Straße in einem Toilettenraum ein Feuer ausgebrochen. Der 47-jährige Diskothekenbetreiber, der den WC-Bereich als Müllraum benutzt, bemerkte den Schwelbrand. Als er versuchte, selbst zu löschen, entstand noch mehr Qualm, worauf er die Feuerwehr alarmierte, die den Müll löschte. Verletzt wurde niemand. Es entstand kein nennenswerter Sachschaden. Ein Brandkommissariat ermittelt.