Zossen

Hund beißt Jungen auf Fußballplatz

Ein achtjähriger Junge ist auf einem Bolzplatz in Zossen (Teltow-Fläming) von einem Hund ins Bein gebissen und verletzt worden. Nach der Attacke am Sonntag lief das Tier wieder zu seinen Besitzern zurück. Das Kind wurde in einer Rettungsstelle versorgt.

Die Mutter erstattete Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Hund hatte nach Angaben des Jungen ein glattes, schwarzes Fell und war klein. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu den Besitzern des Hundes.