Neukölln

Unbekannter überfällt Pfandleihe und droht mit Bombe

Eine Pfandleihe in Berlin-Neukölln ist überfallen worden. Der bislang unbekannte Täter hatte am Donnerstag der Angestellten des Geschäftes an der Karl-Marx-Straße gedroht, eine Bombe in seinem Rucksack zu zünden, wenn ihm nicht Geld und Schmuck übergeben würden, teilte die Polizei am Freitag mit. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute. Die Frau blieb unverletzt. Im zurückgelassenen Rucksack des Tatverdächtigen wurde allerdings keine Bombe gefunden.