Nordrhein-Westfalen

Berliner Ausbrecher in Krefeld gefasst

Ein aus dem Gefängnis Berlin-Hakenfelde entflohener gewalttätiger Drogendealer ist am Dienstag in Krefeld gefasst worden. Der 19-jährige Berliner hatte sich im Ruhrgebiet in verschiedenen Hotels mit seiner Freundin eingemietet, berichtete die Krefelder Polizei. Die Staatsanwaltschaften in Berlin und Münster suchten ihn mit Haftbefehl. Er wurde in Krefeld auf offener Straße von Polizisten erkannt und festgenommen. Der völlig überraschte junge Mann habe dabei keinen Widerstand geleistet. Nun muss er zunächst fast zwei Jahre Reststrafe absitzen.