Neuruppin

Für Nickerchen Lkw auf Autobahnfahrbahn geparkt

Für die Nachtruhe hat ein 44-Jähriger seinen Lastwagen mitten auf der rechten Fahrspur der Autobahn A24 geparkt. Eine 29-Jährige bemerkte den unbeleuchteten Lkw zwischen der Rastanlage Walsleben/West und Abfahrt Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) zu spät, kollidierte mit dem Lkw und prallte gegen die mittlere Leitplanke, berichtet die Polizei am Dienstag zu dem Unfall in der Nacht zum Sonntag. Beide Insassen kamen ins Krankenhaus. Ein nachfolgender Wagen in Richtung Berlin konnte nicht ausweichen und stieß mit dem Pkw zusammen. Ein anderes Auto wurde durch Trümmerteile beschädigt. Der mit über zwei Promille betrunkene Lkw-Fahrer erhielt in einem beschleunigten Verfahren eine Geldstrafe von 120 Tagessätzen à 20 Euro sowie 18 Monate Fahrverbot auf deutschen Straßen.