Sängerin

Helene Fischer sagt auch ihre ersten Wien-Konzerte ab

Erst kürzlich musste Helene Fischer alle ihrer ausverkauften Berlin-Konzerte absagen. Jetzt muss die Sängerin auch in Wien passen.

Fünf Fakten über Helene Fischer

Helene Fischer ist eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen. Doch es gibt noch einige Fakten über sie, die nur wenige kennen.
Mi, 07.06.2017, 12.31 Uhr

Fünf Fakten über Helene Fischer

Beschreibung anzeigen
Helene Fischer musste vergangene Woche ihre ausverkauften Konzerte in Berlin absagen. Jetzt muss die Sängerin auch die ersten beiden Konzerte in Wien absagen, wie es auf ihrer Facebook-Seite heißt. Auf Anraten ihres Arztes müsse Helene Fischer demnach die Auftritte canceln.

Wien. Die Konzerte sollten an diesem Dienstag und Mittwoch stattfinden. Noch ist unbekannt, wann die Konzerte nachgeholt werden. "Wir hoffen jedoch, hierzu bis zum Wochenende eine finale Information bekannt geben zu können", heißt es weiter.

Helene Fischer auf Live-Tour

Bereits gekaufte Tickets sind auch für die Nachholtermine gültig. Ob die für den Zeitraum vom 16. bis zum 18. Februar geplanten weiteren Wien-Konzerte stattfinden können, soll bis Donnerstagabend bekanntgegeben werden.

Nach Wien soll die Sängerin eigentlich vom 20. bis zum 24. Februar in Oberhausen auftreten. Auch hier werden mehrere Shows ihrer Live-Tour 2018 stattfinden. (bekö)

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.