Leute

Prominente und Pferdestärken

Das BMW Haus lädt zum Weihnachtsessen

„Ich habe nur Freunde eingeladen, mit denen ich in Berlin viel Zeit verbringe.“ So begrüßte Hans-Reiner Schröder, BMW-Direktor für Marketing und Vertrieb, am Donnerstag die gut 50 Gäste seines mittlerweile schon traditionellen Weihnachtsessens im BMW Haus am Kurfürstendamm. Dabei ließ er es sich nicht nehmen, alle auf unterhaltsame Weise einzeln vorzustellen.

Gemeinsam mit seiner Frau Katerina gehört Schröder in Berlin zu den Gastgebern mit den prominentesten Gästelisten der Stadt. Diesmal mit dabei: der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach, die Schauspieler Iris Berben, Martina Gedeck, Ursula Karven, Anna Loos, Dennenesch Zoudé, Armin Rohde und Thomas Heinze, Regisseur Markus Imboden, Filmproduzentin Regina Ziegler, Hotelier Ekkehard Streletzki vom „Estrel“, KPM-Chef Jörg Woltmann, Model Lena Gercke, Ex-Boxer Axel Schulz sowie Komponist Harold Faltermeyer.

In entspannter Atmosphäre genossen sie eine Waldpilzcreme mit Portweingelee und Wildkräutersalat, Barbarie-Ente mit weihnachtlichen Aromen, Apfel-Blaukraut und Mini-Kartoffelknödeln. Und zum süßen Schluss gab es Bratapfel mit Topfenfüllung und Orangenbutter.

Doch es wurde nicht nur geschlemmt: Iris Berben las nach dem Dinner eine Weihnachtsgeschichte vor. Für den musikalischen Rahmen sorgte Sopranistin Manuela Dumfart aus Wien, begleitet von Michiko Watanabe am Flügel.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.