Telekom-Event

Magenta ist das neue Rot am Kurfürstendamm

Bei der "Entertain TV Night" probierten Promis wie Sophia Thomalla, Ruth Moschner und Wladimir Klitschko die Telekom-Innovationen aus.

Weinrot auf Magenta: Sophia Thomalla beim Telekom-Event

Weinrot auf Magenta: Sophia Thomalla beim Telekom-Event

Foto: Sergej Glanze

An der Stelle, wo sonst der Portier die Gäste des „Hotel Zoo“ am Kurfürstendamm empfängt, warteten am Donnerstagabend zwei Roboter, von deren Tablet-Bildschirmen Telekom-Mitarbeiter via Live-Schaltung aus einer Suite des Hauses grüßten.

Bei der „Entertain TV Night“ setzte das Unternehmen ganz auf die neueste Technik. Bei einigen prominenten Gästen, darunter Til Schweiger, Wotan Wilke Möhring, Heiner Lauterbach, Sophia Thomalla und Hannes Jaenicke, sorgte das für einige Verwirrung.

So wunderte sich Alexandra Neldel über die fahrenden Staubsauger und Wladimir Klitschko versuchte erst vergeblich, den mit seiner Größe günstigsten Kamerawinkel zu finden, damit der Mensch hinter der Maschine ihn tatsächlich auch erkannte.

Durch den Abend führte Moderatorin Ruth Moschner, die sich – trotz ihrer Aufgabe, den VIP-Gästen den neuen Fernsehdienst „Entertain TV“ vorzustellen – als wenig technikaffin outete.

Online sei sie mittlerweile immerhin bei Instagram und Facebook angekommen. Snapchat sei ihr hingegen viel zu kurzlebig. „Als Frau brauche ich mehr Redezeit“, so Moschner.

Im Anschluss an die Präsentation wurde gefeiert. Zur Freude der hochschwangeren Nina Eichinger auch mit bunten alkoholfreien Cocktails.