Prominent

Janin Reinhardt und Kostja Ullmann wollen heiraten

Ex-First Lady Bettina Wulff setzt sich für Jugendliche ein, Sido und Müller-Westernhagen treten zusammen auf, Armin Rohde speckt ab und Kerner übernimmt den Sendeplatz von Markus Lanz - die Promi-News.

Foto: dpa Picture-Alliance / BREUEL-BILD/PuR / pa/dpa/ REUEL-BILd

Ein blitzender Ring am Finger hat sie verraten: Janin Reinhardt und ihr langjähriger Freund Kostja Ullmann wollen heiraten. Bei „Wetten, dass..?“ am Sonnabend sprach Markus Lanz die Moderatorin auf das Schmuckstück an ihrem Finger an. „Janin, an deiner linken Hand, da blinkt was“, sagte Lanz. „Du bist verlobt.“ Die Reaktion der 32-Jährigen: „Das stimmt, mit dem Besten.“

Bettina Wulff will sich für Kinder und Jugendliche engagieren

Deutschlands ehemalige First Lady, Bettina Wulff, will sich für Kinder und Jugendliche engagieren. Sie wolle ein Projekt gegen Cyber-Mobbing ins Leben rufen, sagte sie am Sonnabend im „NDR“. Dabei gehe es um Tipps, wie man sich im Internet und in sozialen Netzwerken verhält. In einem zweiten Engagement gehe es um ein Bewegungsprogramm in Kindergärten. „Frühkindliche Bildung liegt mir am Herzen“, sagte die zweifache Mutter.

Sido und Westernhagen treten gemeinsam in Berlin auf

Dass Rockmusik und Hip-Hop zusammen passen, haben am Sonntagabend Rapper Sido und Marius Müller-Westernhagen in der Black Box Music-Halle bewiesen. „Uns verbindet eine proletarische Sicht auf die Dinge“, sagte Sido, der im normalen Leben Paul Würdig heißt, vor dem Konzert. Gemeinsam performten sie gemeinsam ihre Songs. Als Special-Guest tzrat die südafrikanische Sängerin Lindiwe Suttle auf, die aktuelle Freundin von Westernhagen. Das Treffen der beiden Musiker strahlt „Das Erste“ in der Nacht vom 22./23. November um 0.55 Uhr als Konzertfilm aus.

Armin Rohde will abspecken

Der Schauspieler Armin Rohde, derzeit 98 Kilogramm schwer, will weitere 16 Pfund verlieren. Sein Spitzengewicht lag einst bei 111 Kilo. Im Januar habe er seine Ernährung zunächst selbst umgestellt, sagte Rohde in einem Interview der „Bild am Sonntag“. Seit September halte er sich an die Vorgaben seines Personaltrainers, der ihm auch ein sportliches Fitnessprogramm zusammengestellt habe. „Ich fühle mich attraktiver, zehn bis 15 Jahre jünger“, sagte Rohde. „Ich habe einen federnden Gang bekommen und keine Angst mehr davor, nächstes Jahr sechzig zu werden.“

Johannes B. Kerner übernimmt Sendeplatz von Markus Lanz

Nach 69 Jahren endet am 13. Dezember die Ära „Wetten dass...“ im ZDF. Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ soll dann Moderator Johannes B. Kerner den Sendeplatz von Markus Lanz übernehmen. Geplant sei eine eigens auf ihn zugeschnittene Show, bei der Kerner, der nach einem Ausflug zum Privatsender Sat1. wieder ins öffentlich rechtliche Fernsehen zurück gekehrt ist, konzeptionell beteiligt gewesen sein soll. Weniger Arbeit bedeute das für Markus Lanz jedoch nicht. Geplant seien weitere Event-Sendungen mit dem 45-Jährigen.