Promi-News

Jogi Löw ist begeistert von Schlagerstar Helene Fischer

Hochschwanger und trotzdem auf der Bühne: Maite Kelly fühlt sich überaus fit. Und zwei Superstars, die sich um den Auftritt zum Jahrestag des Mauerfalls streiten. Das sind die Promi-News des Tages.

Foto: Getty Images

Bundestrainer Joachim Löw ist großer Fan von Helene Fischer. Zu ihrem 30. Geburtstag am Dienstag würdigte er die Schlagersängerin als „großartige Entertainerin“. Sie sei „eine grandiose Stimmungskanone“, sagte er der „Bunte“. Auch die Spieler seien begeistert von der Sängerin. „Ihren Ohrwurm ‚Atemlos‘ hat unser Team immer wieder im Chor geschmettert.“ Am lautesten hätte Bastian Schweinsteiger mitgesungen.

Maite Kelly fühlt sich schwanger „extrem fit“

Sängerin Maite Kelly muss in Deutschland dauernd erklären, warum sie hochschwanger auf der Bühne steht. „In Frankreich ist es total normal, dass Frauen bis zum Mutterschutz arbeiten. Ich kann und ich darf“, sagte die 34-Jährige, die im Oktober ihr drittes Kind erwartet. „Ich bin extrem fit, wenn ich schwanger bin“, betonte sie. Donnerstag feiert Kelly in Bückeburg Premiere mit dem Musical „Die schwarzen Brüder“.

Madonna und Lady Gaga kämpfen um Auftritt zum Jahrestag des Mauerfalls

Sowohl Madonna als auch Lady Gaga sollen sich einen Auftritt beim diesjährigen 25. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin wünschen. Laut „Daily Star“ wollen die ‚Like a Virgin‘-Sängerin und die 28-jährige Exzentrikerin den Auftritt nutzen, um ihr jeweiliges neues Album in Deutschland zu promoten. Die Entscheidung, wer schlussendlich am 9. November auf der Bühne stehen darf, ist noch nicht getroffen.