Neuer Name

Warum Dieter Moor jetzt Max Moor heißen will

Fernsehmoderator Dieter Moor mag seinen Vornamen nicht - und das schon seit Jahrzehnten. Nun will er ihn ablegen und sich fortan Max nennen - zunächst als Künstlername, bald aber auch amtlich.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Der in Brandenburg lebende Fernsehmoderator Dieter Moor (54) kann seinen Vornamen nicht ausstehen. Er nennt sich künftig Max Moor, wie sein Management nun bestätigte. Der Moderator der ARD-Kultursendung „ttt – titel thesen temperamente“ schrieb demnach eine E-Mail an Geschäftspartner und Freunde. Er wolle „ändern, was die Altvorderen bestimmt haben“. Der TV-Moderator lebt im brandenburgischen Dorf Hirschfelde bei Berlin, wo er mit seiner Frau Sonja einen Bio-Bauernhof betreibt.

„Alles ist besser als Dieter. Außer Bernd.“

Für „den zweiten Teil seines Daseins“ wolle er abschaffen, „was mich seit über 50 Jahren stört: Meinen Vornamen. Ab sofort und endlich erkläre ich mich selbst zum Max“. Vorläufig sei das noch ein Künstlername, bald werde die Änderung aber amtlich sein.

Moors Management bekräftigte auf dpa-Anfrage, dass Moor es ernst mit den Plänen sei. Viele Facebook-Fans von „ttt“ bestärkten den Moderator darin. „Alles ist besser als Dieter. Außer Bernd“, schrieb eine Zuschauerin auf Facebook. Ein Spaßvogel schlug ihm dort alternativ den Namen Roger vor.