Brücken mit Aussicht im Test

Über sieben Brücken musst Du sehn

| Lesedauer: 3 Minuten

Foto: Sergej Glanze

Genau 969 Brücken – viel mehr als in Venedig – gibt es nach offizieller Zählung in Berlin. Morgenpost Online empfiehlt neun Orte für den Panoramablick.

Modersohnbrücke - Traumhaft

Pärchen und Partygänger genießen den Weitblick über Bahngleise mit Sonnenuntergang hinter dem Fernsehturm – fast ohne störenden Autoverkehr.

Friedrichshain Modersohnstr., zwischen Revaler Str. und Rudolfstr., S-+U-Bhf. Warschauer Str., S-Bhf. Ostkreuz, Bus 347

Panorama ++++

Ambiente ++++

Architektur ++

Lage +++

Verkehr ++++

Gesamt +++

Weidendammer - Zentral

Im Osten der im 17. Jahrhundert erbauten gusseisernen Spreebrücke geht der Blick Richtung Bodemuseum und Fernsehturm, im Westen zum Berliner Ensemble und zu den ARD-Studios.

Mitte Friedrichstraße zwischen Schiffbauerdamm und Weidendamm, U- und S-Bahnhof Friedrichstraße

Panorama +++

Ambiente ++++

Architektur ++++

Lage ++++

Verkehr +++

Gesamt ++++

Charlottenburger - Barock

Die etwa 100 Jahre alte Brücke liegt genau auf der Sichtachse zwischen Siegessäule und Ernst-Reuter-Platz. Auch der Blick auf Tiergartenschleuse (Südseite) und TU (Nordseite) ist reizvoll.

Charlottenburg Straße des 17. Juni (zwischen Einsteinufer, Salzufer und Müller-Breslau-Straße), S-Bahnhof TIergarten

Panorama ++++

Ambiente ++++

Architektur ++++

Lage ++++

Verkehr ++

Gesamt ++++

Katzengrabensteg - Kleinstädtisch

Die Brücke über die Spree wurde 2001 für Radfahrer und Fußgänger gebaut. Ausflügler haben hier einen guten Blick auf die Baumgarteninsel und den Bootsverkehr rund um die Altstadt.

Köpenick Altstadt zwischen Siedlung Der Krusenick und Freiheit/Lüdersstraße, Tram 27, 60, 61, 62, 67, 68, Bus 164

Panorama +++

Ambiente +++

Architekturm +++

Lage ++++

Verkehr ++++

Gesamt +++

Monumentenbrücke - Entspannt

Im Vordergrund die Bahngleise, am Horizont ragen die Hochhäuser vom Potsdamer Platz und das leuchtende Sony-Center auf. Freie Sicht auf Feuerwerke in Berlins Mitte.

Schöneberg Monumentenstraße (zwischen Bautzener Straße und Kreuzbergstraße), U- und S-Bahnhof Yorckstraße, Bus M.19

Panorama ++++

Ambiente +++

Architektur ++

Lage +++

Verkehr +++

Gesamt +++

Glienicker - Epochal

Brücke zwischen zwei Städten: Von der Havelbrücke, auf der einst Agenten von Ost und West ausgetauscht wurden, sind gleich drei Schlösser und die Heilandskirche von Sacrow zu sehen.

Zehlendorf Königstraße, an der Stadtgrenze zu Potsdam, Bus 316

Panorama ++++

Ambiente +++

Architektur ++++

Lage ++

Verkehr +++

Gesamt +++

Abteibrücke - Romantisch

Von der hochgeschwungenen Stahlbetonbrücke (erbaut 1916) lassen sich aufsteigende Wasserflugzeuge ebenso gut beobachten wie umherfahrende Ruderboote und Gäste in Zenners Biergarten.

Treptow Alt-Treptow, vom Treptower Park zur Insel der Jugend, S-Bahnhof Treptower Park, Bus 166, 167, 265

Panorama +++

Ambiente ++++

Architektur +++

Lage +++

Verkehr ++++

Gesamt ++

Hafenbrücke - Harmonisch

Schöne Aussicht auf Ruderer, Ausflugsschiffe und Strandbad. Die knallrote Brücke wird wegen des früher erhobenen Wegzolls auch „Sechserbrücke“ genannt. Liegt nahe dem Tegeler Forst.

Tegel Tegeler Hafen zwischen Greenwichpromenade und An der Malche, U-Bahnhof Alt-Tegel

Panorama +++

Ambiente ++++

Architektur ++++

Lage ++

Verkehr ++++

Gesamt +++

Moltkebrücke - Malerisch

Hauptbahnhof, Kanzleramt und Reichstag auf einen Blick – von der roten Sandsteinbrücke über die Spree mit dem Konterfei des Preußengenerals Moltke schaut man auf Berlins neue Mitte.

Tiergarten Alt-Moabit/Willy-Brandt-Straße, U-Bahnhof Bundestag, Bus M 41, M 85

Panorama ++++

Ambiente ++++

Architektur ++++

Lage ++++

Verkehr +++

Gesamt ++++