Himmel über Berlin

Lange Nacht der Astronomie 2022 - Termin, Programm & Anfahrt

| Lesedauer: 3 Minuten
Sternengucker sind im August zur "Langen Nacht der Astronomie" eingeladen.

Sternengucker sind im August zur "Langen Nacht der Astronomie" eingeladen.

Foto: jörg Krauthöfer / jörg Krauthöfer

Lange Nacht der Astronomie: Auch 2022 lädt die Stiftung Planetarium Berlin Interessierte wieder zum gemeinsamen Beobachten ein.

Beobachten. Dabei sein. Spaß haben: Das ist das Motto der diesjährigen Langen Nacht der Astronomie, bei der 2022 bereits zum neunten Mal Interessierte in Berlin zum gemeinsamen Sternengucken eingeladen sind. Schauplatz der Veranstaltung ist das Tempelhofer Feld. Hier finden Sie alle wichtigen Fragen und Antworten rund um die Lange Nacht der Astronomie 2022 in Berlin:

Wann und wo findet die Lange Nacht statt?

Die Lange Nacht der Astronomie findet in diesem Jahr auf dem Tempelhofer Feld im Rahmen des Kultursommerfestivals statt. Los geht es am Sonnabend (13. August) um 17 Uhr. Gegen 1 Uhr in der Nacht am Sonntag findet die Veranstaltung ihr Ende.

Samba, Disco und Lichtspektakel: Berlin feiert die Kunst

Astronomie-Nacht: Was erwartet die Besucher?

Die Sonne mit ihren Flecken, der abnehmende Mond sowie die Planeten können mit vorhandenen Teleskopen beobachtet werden. Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf den beiden Riesenplaneten Jupiter und Saturn. Mit ein wenig Glück lassen sich auch Nachzügler der Perseiden am Himmel beobachten. Dazu gibt es ein Begleitprogramm für die ganze Familie - es werden Wasserraketen gebaut und astronomische Bastelaktionen angeboten. Street Food sorgt für den kulinarischen Genuss.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Langen Nacht der Astronomie.

Wie komme ich zum Tempelhofer Feld?

Der Zugang erfolgt über Tor 9 am Tempelhofer Damm (Eingang Flughafen Tempelhof, südwestlicher Eingang). Das Tempelhofer Feld ist verkehrsgünstig gelegen und sehr gut mit Bussen, S- und U-Bahn zu erreichen. Die U-Bahnstationen Platz der Luftbrücke und Tempelhof (U6) sowie die S-Bahn-Station Tempelhof liegen in fußläufiger Entfernung zum ehemaligen Flughafenareal. Mehrere Bushaltestellen (Linien 104, 140) befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

  • U-Bahn: Mit der U-Bahn-Linie 6 bis zur Haltestelle „Platz der Luftbrücke“ oder „Tempelhof“.
  • S-Bahn: Mit der S-Bahn-Linie S41, S42, S45 oder S46 bis zur Haltestelle „Tempelhof“.
  • Bus: Mit der Stadtbuslinie 104 bis zur Haltestelle „Platz der Luftbrücke“ oder mit der Stadtbuslinie 140 bis zur Haltestelle Tempelhof.

Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt ist kostenlos.

Wie wird das Wetter?

Achtung: Sollte es am Tag der Veranstaltung in Strömen regnen, kann dieses Veranstaltung entfallen oder abgebrochen werden. Wolken erschweren zwar die Beobachtung, das Event wird aber bei einem bewölkten Himmel stattfinden. Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin finden Sie hier:

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<

Gibt es ein Hygienekonzept?

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Hier finden Sie die aktuellen Bestimmungen in Berlin.

9. Lange Nacht der Astronomie 2022, Sonnabend, 13. August 2022, ab 17.00 Uhr, Tempelhofer Feld, Columbiadamm 10, 12101 Berlin. Eingang Tor 9 am S- und U-Bahnhof Tempelhof. Eintritt frei. Anmeldung empfohlen.

Lesen Sie auch:

Auf zu den Sternen in der Archenhold-Sternwarte

"Supermond" im Juli: Wann und von wo Sie ihn am besten sehen

Weltraumschrott von Elon Musk kracht auf australische Farm