Zuversicht

Flauschige Wesen und die große Botschaft dahinter

Die Künstlerin und Unternehmerin "mamaflausch" (alias Kartini Plog).

Die Künstlerin und Unternehmerin "mamaflausch" (alias Kartini Plog).

Foto: Joerg Krauthoefer / FUNKE Foto Services

Unternehmerin Kartini Plog will mit „Flauschn“ Zuversicht verbreiten.

Berlin.  Erfinderin Kartini Plog (45) alias „mamaFLAUSCHN“ will mit einer Mischung aus Kissen und Stofftieren, den sogenannten Flauschn, Zuversicht verbreiten. Dabei geht es ihr aber auch um das Gefühl des Geborgenseins.

„Gerade im Lockdown fühlte man sich schon manchmal einsam. Da war Zuversicht besonders wichtig. Wenn ich in diesen Zeiten draußen unterwegs war mit meinen Flauschn, das sind kleine flauschige Wesen und die Botschafter der Idee dahinter, habe ich viele Menschen getroffen, die mir oft und auch spontan viel positives Feedback gegeben haben. Das ist einfach schön gewesen. Vor allem hat das auch gezeigt, dass das Digitale nicht den persönlichen menschlichen Austausch ersetzen kann. Der Begriff Flauschn steht im Prinzip für alles, was uns miteinander verbindet – kuscheln, liebhaben, Kraft schenken –, einfach alles, was uns positiv miteinander interagieren lässt. Die Marke gibt es schon seit 2011, aber es gab eine lange Pause, und gerade jetzt habe ich sie reaktiviert. Dass das mitten in die Pandemie fällt, ist eher ein Zufall, passt aber gut zur Situation. Es hat sich gezeigt, wie wichtig Symbole für Optimismus, ein Lächeln, ein freundliches Wort, eine liebevolle Geste auch für Erwachsene sind. Dies symbolisiert Flauschn in seinem Wort und mit den kuscheligen Botschaftern, die immer für einen da sind. Mein größter Wunsch ist, dass die Botschaft von Flauschn für „tut mir und anderen gut“ steht.“

Homepage: flauschn.shop