Corona-Krise in Berlin

Infizierter AfD-Abgeordneter noch am Dienstag in Sitzung

Der AfD-Abgeordnete hat noch am Dienstag an einer Sitzung im Berliner Abgeordnetenhaus teilgenommen. Kollegen sind sauer.

Anhänger der AfD mit einer Fahne der Partei (Archivbild).

Anhänger der AfD mit einer Fahne der Partei (Archivbild).

Foto: imago stock&people / imago/Lars Berg

Berlin.  Der mit dem Coronavirus infizierte AfD-Abgeordnete Martin Trefzer hat noch am Dienstag an einer Sitzung im Abgeordnetenhaus teilgenommen. Er war dabei, als sich der Untersuchungsausschuss zu den Vorgängen um die Gedenkstätte Hohenschönhausen konstituierte. Kurz darauf wurde sein positives Testergebnis bekannt.

Kollegen sind jetzt sauer auf den AfD-Mann. „Alle waren anwesend“, sagte der SPD-Abgeordnete Christian Hochgrebe, „die elf Ausschussmitglieder, Referenten, Verwaltungsmitarbeiter.“ Er werde nun der Empfehlung des Gesundheitsamtes folgen und sich zwei Wochen in häusliche Isolation begeben. Dass der AfD-Kollege bei einem ausstehenden Testergebnis weiter gemacht habe, als ob nichts wäre, sei „überaus unkollegial“, sagte Hochgrebe. Sein ebenfalls positiv getesteter SPD-Fraktionskollege Frank Zimmermann sei zu Hause geblieben, als er von der Infektionsgefahr für sich erfahren und die Probe abgegeben habe.

Die Vorsitzende des Untersuchungsausschusses Sabine Bangert (Grüne) nannte Trefzers Verhalten „verantwortungslos“. Er gefährde Kollegen und auch die Arbeitsfähigkeit des Parlaments. Man habe aber mit großem Abstand getagt. Sie selber sei dem AfD-Politiker auf zehn Meter ferngeblieben.

Der Ältestenrat des Abgeordnetenhauses berät am Vormittag, wie mit den Coronafällen im Haus umzugehen ist. Noch ist für Donnerstag eine Plenarsitzung geplant.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen. In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Coronavirus-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen. Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus bekommen Sie hier.