Genossenschaft

„Diese eG“: Förderverträge werden unterzeichnet

Am Mittwoch werden die Zuschuss- und Darlehensverträge mit der Investitionsbank Berlin (IBB) über rund 24 Millionen Euro unterzeichnet.

Der Deal mit dem Haus Rigaer Straße 101 wurde zur Bedrohung für Genossenschaft und Bezirk.

Der Deal mit dem Haus Rigaer Straße 101 wurde zur Bedrohung für Genossenschaft und Bezirk.

Foto: Patrick Goldstein

Berlin.  Es könnte das letzte Kapitel im langen Ringen um die Genossenschaft „Diese eG“ werden. Am Mittwoch unterzeichnen die Spitzen der Genossenschaft die Zuschuss- und Darlehensverträge mit der Investitionsbank Berlin (IBB) über rund 24 Millionen Euro.

Dies sagte der Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg Florian Schmidt (Grüne) am Montagabend. Zuvor seien noch umfangreiche Auflagen der Geldgeber, etwa Versicherungsfragen, geklärt worden.

Lesen Sie auch: Gescheiterter Vorkauf kostet Bezirk 190.000 Euro