Konzert

Herbert Grönemeyer in der Waldbühne - Was Fans wissen müssen

Herbert Grönemeyer spielt am 3. und 4. September zwei Konzerte in der Waldbühne Berlin. Alle Infos zum Konzert, Tickets & Show.

Am 3. und 4. September spielt Herbert Grönemeyer zwei Open-Air-Konzerte in der  Berliner Waldbühne.

Am 3. und 4. September spielt Herbert Grönemeyer zwei Open-Air-Konzerte in der Berliner Waldbühne.

Foto: dpa

Herbert Grönemeyer ist zurück - und kommt am 3. und 4. September für zwei Open-Air-Konzerte nach Berlin. Die Tour 2019 ist für Grönemeyer und seine Band die erste nach dem großem Erfolg der „Dauernd Jetzt“-Tour vor drei Jahren. Im Gepäck hat der 62-Jährige Songs aus seinem aktuellen Album "Tumult" und natürlich eine Auswahl seiner größten Hits wie „Mensch“, „Männer“ und „Zeit, dass sich was dreht“. Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Konzert finden Sie hier:

Wo wird Herbert Grönemeyer spielen?

Das Open-Air-Konzert findet in der Waldbühne (Glockenturmstraße 1, 14053 Berlin) statt. Die Freilichtbühne bietet Platz für etwa 22.000 Zuschauer.

Gibt es noch Tickets für das Konzert?

Nein, beide Konzerte von Herbert Grönemeyer in Berlin sind restlos ausverkauft. Über die Internetseite der Veranstalter sind keine Karten mehr im Vorverkauf erhältlich

Wann geht es los?

Der Einlass startet am Dienstag und Mittwoch (3. und 4. September) um 17.00 Uhr. Die Konzerte beginnen jeweils gegen 19.30 Uhr.

Welche Songs werden Herbert Grönemeyer in Berlin spielen?

Natürlich kann die Setlist bei seinen Waldbühnen-Konzerten davon abweichen, aber diese Songs spielte Herbert Grönemeyer bei seinem Auftritt am 23. August in Arbon (Schweiz):

  1. Sekundenglück
  2. Bist du da
  3. Kopf hoch, tanzen
  4. Bochum
  5. Männer
  6. Was soll das
  7. Vollmond
  8. Mein Lebensstrahlen
  9. Halt mich
  10. Stück vom Himmel
  11. Doppelherz / Iki Gönlüm
  12. Fall der Fälle
  13. Mensch
  14. Alkohol
  15. Bleibt alles anders
  16. Der Weg
  17. Flugzeuge im Bauch
  18. Zeit, dass sich was dreht

Wie wird das Wetter?

>>>Hier finden Sie das aktuelle Wetter für Berlin<<<

Wie komme ich am besten zur Waldbühne?

Fans, die das Konzert besuchen wollen, sollten ihren Wagen am besten stehenlassen: Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen rund um die Waldbühne. Abgesehen davon können bei der Abfahrt nach dem Konzert lange Wartezeiten entstehen. Auch wer von außerhalb kommt, sollte das Auto besser am Stadtrand oder in der Innenstadt parken und auf U-Bahn (U2, Haltestelle Olympiastadion), Bus (M49 oder 218, Haltestelle Ragniter Allee bzw. Scholzplatz) oder S-Bahn (S5, Haltestelle Pichelsberg) umsteigen.

Was darf mit in die Waldbühne?

Erlaubt ist ein alkoholfreies Getränk pro Person in Plastikflasche oder Tetra-Pak bis maximal 0,5 Liter. Außerdem Sitzkissen und Decken und Tasche oder Rucksack bis zu einer Größe von DIN A4 (20x30 Zentimeter). Das Mitführen von notwendigen medizinischen Geräten und Arzneimitteln ist mit entsprechenden Nachweis über den Rollstuhlfahrer-Eingang (rechts vom Haupteingang) möglich. Nicht erlaubt sind Taschen und Rucksäcke größer als DIN A4, Sperrige Gegenstände jeglicher Art wie Koffer, Körbe, Helme, Kinderwagen, Stockschirme, Selfie-Sticks und ähnliches, Speisen und Snacks und technische Geräte wie Notebooks, Tablets, Video-, Foto und Tonaufzeichnungsgeräten mit Ausnahme von Mobiltelefonen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Einlassbestimmungen der Waldbühne und Hinweise zu den Einlasskontrollen beim Grönemeyer-Konzert.

Herbert Grönemeyer live in Berlin 2019, Dienstag, 3. September, und Mittwoch, 4. September, Einlass ab 17:00 Uhr, Konzertbeginn 19:30 Uhr, Waldbühne, Glockenturmstraße 1, 14053 Berlin