CSD im Liveblog

Polizei beendet CSD in Berlin wegen Unwettergefahr

Zum 40. Mal findet der CSD in Berlin statt. Trotz großer Hitze und Unwetterwarnung sind die Menschen in Partystimmung. Der Liveblog.

Berlin. Hunderttausende Menschen aus der ganzen Welt haben in Berlin den 40. Christopher Street Day (CSD) gefeirt. Und so war die CSD-Parade im Liveblog.

+++ 20.30 Uhr +++

Trotz Gewitter ist der CSD friedlich und fröhlich zu Ende gegangen. Auch wir verabschieden uns von einem heißen, bunten und fröhlichem Christopher-Street-Day in Berlin. Kommt alle gut in die Nacht - feiern geht ja auch indoor :-)

+++ 20.15 Uhr +++

DJ Felix Jaehn (23) bedauert den Abbruch des CSD. „Ich bin echt verdammt traurig, ich habe mich seit langem gefreut, mal beim CSD aufzulegen“, sagte er in einem Video auf Instagram. Er hoffe, dass alle sicher nach Hause kommen.

+++ 20 Uhr +++

Auch das Lauf-Event Runners Night in der City West musste abgebrochen werden. Die Skater hatten gegen 19.10 Uhr noch starten könnnen. Aus Sicherheitsgründen sagte der Veranstalter dann aber die Läufe ab.

Runners Night - Lauf-Event wegen Gewitter abgesagt

+++ 19.40 Uhr +++

Die Polizei bittet die Feiernden den Veranstaltungsraum am Brandenburger Tor zu verlassen - und besonnen zu bleiben. Alle sollen den Tiergarten und die umliegende Grünflächen meiden. Denn dort besteht die Gefahr von herunterfallenden Ästen.

+++ 19.30 Uhr +++

Wegen des nahenden Gewitters beendet die Polizei sicherheitshalber den CSD.

+++ 19.15 Uhr +++

Das können wir nur bestätigen. Es sieht ganz schön dunkel aus im Westen. Kann sein, dass gleich die große Dusche von oben kommt. Und es gibt eine Unwetterwarnung!

+++ 18.45 Uhr +++

Die CSD-Demo ist am Brandenburger Tor angekommen. Jetzt beginnt die Abschlussveranstaltung. Auf der Bühne soll Netta, Gewinnerin des diesjährigen ESC, auftreten.

+++ 18 Uhr +++

Friedlich, fröhlich und international - so ist der CSD

+++ 17.40 Uhr +++

Am 17. Juni sind Duschen zur Abkühlung aufgebaut. Auch die Polizisten im Einsatz genießen das.

+++ 17.30 Uhr +++

Ob die beiden wirklich Spaß haben?

+++ 16.55 Uhr +++

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Starkregen und heftigen Sturmböen. Die Unwetterfront könnte Berlin in den nächsten Stunden erreichen. Hoffentlich geht der CSD trocken zu Ende!

+++ 16.40 Uhr +++

Am Wittenbergplatz wird weiter getanzt.

+++ 16.30 Uhr +++

Die Kreuzung Joachimsthaler Straße Ecke Kurfürstendamm ist schon seit geraumer Zeit wieder frei. Aber der Zug steckt in der schmalen Augsburger Straße fest. Geduld und Ausdauer sind bei den Feiernden gefragt. Eine Wasserdusche sorgt für Abkühlung. Und die BSR hat den Kudamm schon wieder picobello sauber gemacht.

+++ 16.20 Uhr +++

+++ 16.19 Uhr +++

"Liebe ohne Grenzen" Die Veranstaltung versteht sich nicht nur als schwul-lesbische Party, sondern hat auch eine politische Aussage. Es gibt elf politische Forderungen, darunter für die Themen "Trans", "lesbische Sichtbarkeit" und "Regenbogenfamilien". Bürgermeister Klaus Lederer möchte all denen Menschen sagen, die behaupten, der CSD sei nur Party und Kommerz: "Der CSD ist ein starkes Signal queerer Selbstbehauptung."

+++ 16.10 Uhr +++

Da "tanzt" sogar der Berliner Bär. Bei so guter Stimmung ist das kein Wunder...

+++ 16.04 Uhr +++

Die Fahrzeuge der Straßenreinigung haben jetzt den Kudamm erreicht. Die Parade zieht weiter in Richtung Brandenburger Tor.

+++ 15.57 Uhr +++

Einfallsreichtum wird hier ganz groß geschrieben. Dieser Besucher trägt ein selbstgemachtes Kleid aus Stahlwolle-Ringen.

+++ 15.54 Uhr +++

Die ersten Straßenbereiche, an denen die Parade bereits vorbeigezogen ist, werden schon wieder gesäubert.

+++ 15.48 Uhr +++

Gut zu wissen für alle Autofahrer: Mittlerweile ist der Kurfürstendamm zwischen der Knesebeckstraße und der Joachimsthaler Straße wieder geöffnet.

+++ 15.44 Uhr +++

Premiere hatte der Berliner CSD übrigens im Juni 1979 mit 450 Teilnehmern. Diesmal erwarten die Organisatoren erneut Hunderttausende Besucher, rund 70 Wagen sind angemeldet.

+++ 15.33 Uhr +++

Das gab es zuvor noch nie: Erstmals ist beim CSD Berlin ein gemeinsamer Wagen vom Auswärtigen Amt und der Britischen Botschaft dabei. Auch andere diplomatische Vertretungen und Ministerien sollen mit an Bord sein. Das Motto auf dem Fahrzeug lautet: "Weltweit wir - weltweit queer!" Gleichzeitig soll der Wagen auch ein Signal für Offenheit und Akzeptanz am Arbeitsplatz sein.

+++ 15.09 Uhr +++

Ice Ice Baby: Bei der Hitze in Berlin braucht man einfach mal eine Abkühlung. Schon in wenigen Stunden soll die Wärme einem starken Unwetter weichen.

+++ 15.07 Uhr +++

Der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD) nimmt mit seinem Partner Jörn Kubicki auf einem Wagen an der Parade zum Christopher Street Day teil.

+++ 15.04 Uhr +++

Hier wird gefeiert und zu mehr Toleranz und Respekt aufgerufen.

+++ 14.53 Uhr +++

Ein bisschen Farbe muss sein... Die Bewohner des Tierparks Berlin feiern auch mit.

+++ 14.51 Uhr +++

Miss CSD 2018 winkt zur feiernde Menge vom Wagen aus.

+++ 14.43 Uhr +++

Bis jetzt verläuft beim CSD alles friedlich, wie die Polizei der Berliner Mortgenpost mitteilte. Die ursprünglich veranschlagte Besucherzahl von einer Million sei noch nicht erreicht.

+++ 14.12 Uhr +++

Auch wenn Berlin ganz im Zeichen des Regenbogens steht: Die Polizei warnt vor Taschendieben.

+++ 14.06 Uhr +++

Es staut sich mittlerweile auf weiteren Straßen. Aktuell gibt es auf der Potsdamer Straße Richtung Hauptstraße Verzögerungen von 20 Minuten. Auf der Lietzenburger Straße und Hardenbergstraße müssen Autofahrer circa zehn Minuten mehr einplanen.

+++ 13.52 Uhr +++

So ist die Stimmung gerade beim CSD:

+++ 13.45 Uhr +++

Mittendrin und mit guter Laune dabei: US-Botschafter Richard Grenell. "Ich bin stolz, mit dem Botschaftsteam bei der Berlin Parade dabei zu sein"

+++ 13.38 Uhr +++

Flaggenzug am Kudamm: Was für ein buntes Bild

+++ 13.31 Uhr +++

Mit Plakaten "Ich bin wie ich bin" oder "Mit 50 plus ist noch lange nicht Schluss!" ziehen die Besucher der Parade durch Berlin.

+++ 13.25 Uhr +++

Dieser Männer haben einen guten Riecher. Gesehen: Vor dem Kanzler Eck.

+++ 13.19 Uhr +++

Wegen der aktuell bestehenden Hitze rät die Polizei in Berlin: Leute, trinkt viel Wasser!

+++ 13.18 Uhr +++

Die Wagen der CSD-Parade haben sich bereits in Bewegung gesetzt.

+++ 13.15 Uhr +++

So sieht es aktuell am Kudamm aus. Es gibt laute Musik, es wird getanzt und die Sonne scheint.

+++ 13.11 Uhr +++

Aktuell gibt es einen Stau auf der Potsdamer Straße in Richtung Hauptstraße. Autofahrer müssen 15 Minuten mehr einplanen.

+++ 13.08 Uhr +++

Der CSD in Berlin wurde am Sonnabend von Bürgermeister Klaus Lederer eröffnet.

+++ 13.07 Uhr +++

Vor der traditionellen Parade wurde am Mahnmal im Tiergarten an die von Nazis verfolgten Schwulen und Lesben erinnert.

+++ 13.03 Uhr +++

Schrill und bunt: Einer der Wagen, die durch die Straßen von Berlin fahren.

+++ 12.56 Uhr +++

Hier noch mal alle Infos zu den Straßensperrungen.

+++ 12.53 Uhr +++

Kurzfristig gibt es eine Änderung beim Straßenzug. Die Parade marschiert aktuell über die Joachimstaler Straße in die Augsburger Straße und wandert dann weiter in die Nürnberger Straße

+++ 12.51 Uhr +++

Der CSD ist bereits gestartet. Die Parade zieht von der City West zum Brandenburger Tor- am Kudamm ist fröhlich und bunt.