Demo durch Kreuzberg

Das ist die Route der "Revolutionären 1. Mai Demonstration"

Aus der Demo heraus kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Gewalttaten. Die Veranstalter wollen durch das "MyFest" laufen.

Der erste Tag im Mai 2017

Berlin hat einen überwiegend friedlichen 1. Mai erlebt. So war der Tag in Berlin im Video.

Beschreibung anzeigen

Berlin. Die Veranstalter der nicht angemeldeten sogenannten "Revolutionären 1. Mai Demonstration" haben am Freitag ihre Route bekannt gegeben. Demnach soll die Demonstration um 18 Uhr am Oranienplatz beginnen.

Dann soll es durch das Straßenfest "MyFest" auf der Oranienstraße, Adalbertstraße, Naunynstraße und Manteuffelstraße zur Skalitzer Straße gehen. Und von dort dann weiter zum Schlesischen Tor.

Früher hieß es allerdings auch, man wolle versuchen, den Görlitzer Park und das dortige Fest "MaiGörli" stürmen. Der Park ist erstmals abgesperrt, Besucher müssen durch Kontrollen. Der Bezirk will so Überfüllung und zu viel Müll vermeiden.

Mehr zum Thema:

1. Mai in Berlin: Slowik will Straftaten konsequent ahnden

Linke Spaß-Guerilla ruft zur 1. Mai-Demo in Grunewald auf

Polizei befürchtet Ausschreitungen zum 1. Mai

Das sind die Änderungen im BVG-Verkehr am 1. Mai

Einsatz am 1. Mai in Berlin: Kraftmeierei hilft nicht weiter