Auszeichnung

Wer wird Berliner des Jahres? Das sind unsere Kandidaten

Die Leser der Berliner Morgenpost und die Hörer von 104.6 RTL haben ihre Favoriten gekürt. Das sind die 50 Kandidaten.

Sie haben entschieden: Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Berliner des Jahres 2016 sind ausgewählt. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Menschen vor, die in diesem Jahr Herausragendes und Bemerkenswertes in unserer Stadt geleistet haben. Die Leser der Berliner Morgenpost und die Hörer von 104.6 RTL haben Schauspieler und Regisseure, Sportler und Museumsdirektoren, Unternehmer und Intendanten nominiert. Und auch wieder etliche Berliner, die sich bürgerschaftlich und sozial engagieren, die sich für andere einsetzen, haben es auf die Liste der Nominierten geschafft.

Einer, dem viele Leser und Hörer die Auszeichnung wünschen, ist Dieter Puhl, Leiter der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo. „Wenn einer es verdient hat, dann Dieter Puhl“, schreibt etwa Regina Pulver, „ein Mensch, der in der großen Not anderen Menschen ein Ohr, ein Herz, eine Hand und eine Mahlzeit gibt.“ Aber auch Andreas Knieriem, Direktor von Zoo und Tierpark, hat viele Fans. „Er bekommt das hin, dass der Zoo eine tolle Erlebniswelt für die ganze Familie wird“, erklärt Jürgen Zingler. Und Gundi Lampe lobt, dass Knieriem „in kürzester Zeit“ schon viel für beide Tiergärten erreicht habe.

In diesem Jahr kamen auch außergewöhnlich viele Zuschriften für Sportler und Trainer. Da werden Erfolge bei den Olympischen Spielen in Rio gewürdigt, aber auch langfristige Leistungen. Das gilt insbesondere für Hertha-Trainer Pal Dardai. Er habe eine solide Mannschaft geformt, die zu den Spitzenteams in der Fußball-Bundesliga zählt, heißt es unisono. Nun trifft unsere Expertenjury die endgültige Entscheidung. In den kommenden Tagen sucht sie aus den Kandidaten die Berlinerin oder den Berliner des Jahres 2016 aus, außerdem die Persönlichkeiten, die es in die „Top Ten“ geschafft haben.

Jetzt entscheidet die Jury

Jurymitglieder der Berliner Morgenpost:

Carsten Erdmann, Chefredakteur
Christine Richter, stellvertr. Chefredakteurin
Felix Müller, Ressortleiter BIZ
Gilbert Schomaker, Ressortleiter Berlin
Andreas Abel, Redakteur Berlin

Jurymitglieder von 104.6 RTL

Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL Radio Center Berlin
Arno Müller, Programmdirektor 104.6 RTL
Hans Blomberg, Moderator 104.6 RTL
Sabrina Rabow, Leiterin Unternehmenskommunikation des RTL Radio Center Berlin

Berliner des Jahres – das sind unsere bisherigen Preisträger

Philipp Bertram , Flüchtlingshelfer in der Notunterkunft im Rathaus Wilmersdorf (2015)
Marc und Christopher Bauder, die Schöpfer der Lichtgrenze zum Mauerfall (2014)
Sabine Lisicki, Tennis-Star (2013)
Robert Harting, Diskuswerfer. Olympiasieger und mehrfacher Welt- und Europameister sowie Sportler des Jahres (2012)
Monika Schultz – stellvertretend für alle, die in Berlin Zivilcourage gezeigt haben (2011)
Heinz Buschkowsky (SPD), damals Bezirksbürgermeister von Neukölln, Integrationsexperte und Kritiker nachlässiger Politik (2010)
Peter Fox, Musiker, ausgezeichnet für sein Album „Stadtaffe“ (2009)
Frank Zander, Entertainer, kümmert sich um Obdachlose (2008)
Thomas Dörflein, Ziehvater von Eisbär Knut (2007). Dörflein starb 2008
Jenny De la Torre, Ärztin, betreut Wohnungslose medizinisch (2006)
Hans Wall, Mäzen (2005)
Peter Raue, Kulturförderer, holte die MoMa-Ausstellung nach Berlin (2004)

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.