Staufallen

Die ganze City West steckt im Stau

| Lesedauer: 2 Minuten

Foto: Verkehrsinformationszentrale Berlin

Reparaturarbeiten am Dreieck Funkturm dauern länger als geplant. Gleich mehrere Sperrungen sorgen für Verkehrschaos.

Westberliner Autofahrer müssen besonders im Berufsverkehr mehr Zeit für ihren Nachhauseweg einplanen. Mehrere Staufallen können zur nervigen Hindernisfahrt werden. Vor allem Stadtringnutzer sollten Umleitungen einplanen.

Grund ist die beschädigte Überfahrt von der Stadtautobahn auf die Avus am Dreieck Funkturm. Die Strecke bleibt länger gesperrt als zunächst erwartet. Erst zum Start in den Berufsverkehr am Montagmorgen soll die Strecke wieder freigegeben werden, sagte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Am Donnerstag sollte Ersatzbeton verarbeitet werden. Er müsse drei Tage lang aushärten. Dazu werde ein beheiztes Zelt an der Stelle aufgebaut.

Die Berliner haben sich inzwischen offenbar besser auf die Sperrung eingestellt. Am Donnerstagmorgen bildeten sich vergleichsweise kleine Staus auf der Stadtautobahn im Bereich Dreieck Funkturm. Zum Feierabendverkehr kam es aber erneut zu massiven Staus.

Das Autobahndreieck gilt als eines der meistbefahrenen in Deutschland. Es soll schon länger komplett saniert werden. Das Vorhaben wurde aber verschoben

Überführung zur Avus bleibt noch länger gesperrt

Folgende Stellen in der City West sind betroffen und möglichst zu meiden:

A100 (Stadtring)

  • Abschnitt: Richtung Neukölln zwischen Tunnel Rathenauplatz und Hohenzollerndamm
  • Verkehrsbehinderung, Unfallschadensbeseitigung, Stau

A100 (Stadtring)

  • Abschnitt: Richtung AD Neukölln im AD Funkturm Überleitung zur A115 (AVUS) Richtung Dreieck Nuthetal
  • gesperrt, Instandsetzungsarbeiten (vsl. bis Montag früh)

A111 (Reinickendorf-Zubringer)

  • Abschnitt: stadteinwärts Tunnel Flughafen Tegel
  • Fahrtrichtung gesperrt

A100 (Stadtring)

  • Abschnitt: Richtung AD Funkturm AS Siemensdamm
  • Einfahrt gesperrt wegen zu hoher Verkehrsbelastung

Straße: A111 (Reinickendorf-Zubringer)

  • Abschnitt: AS Eichborndamm
  • Einfahrt Antonienstraße gesperrt

Knesebeckstraße (Charlottenburg)

  • Abschnitt: in beiden Richtungen zwischen Hardenbergstraße und Goethestraße
  • Baustelle, Vollsperrung (bis Mitte 11/16)

Kurt-Schumacher-Damm (Charlottenburg-Nord)

  • Abschnitt: Richtung Tegeler Weg vor Jakob-Kaiser Platz
  • Baustelle, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt (bis Mitte 11/16)

Tegeler Weg (Charlottenburg-Nord)

  • Abschnitt: Richtung Jakob-Kaiser-Platz ab Autobahnanschlussstelle bis Jakob-Kaiser-Platz
  • Baustelle, Fahrbahn auf zwei Fahrstreifen verengt, Staugefahr (bis Mitte 11/16)

Uhlandstr. (Charlottenburg)

  • Abschnitt: Richtung Kurfürstendamm zwischen Pariser Str. und Lietzenburger Str.
  • Straßenbauarbeiten, Fahrtrichtung gesperrt (Gesamtmaßnahme bis Ende 12/16)

Hohenzollerndamm (Wilmersdorf)

  • Abschnitt: in beiden Richtungen Kreuzung Pfalzburger Str.
  • Baustelle, Fahrbahn auf jeweils einen Fahrstreifen verengt (bis Mitte 12/16)
( BM )